Gasthof

Die Rhön, „Land der of­fe­nen Fer­nen“, ei­nes der schöns­ten Wan­der­ge­bie­te im grü­nen Her­zen Deutsch­lands. Zen­tral ge­le­gen ist un­ser über 1.​200 Jah­re al­ter Ort ein gu­ter Aus­gangs­punkt zu Wan­de­run­gen und Aus­flü­gen. Ob auf „Schus­ters Rap­pen“ auf den gut aus­ge­schil­der­ten und weit ver­zweig­ten Wan­der­we­gen des Rhön­clubs, per Rad oder mit dem Au­to –wir ha­ben für je­den das Rich­ti­ge.

Ent­de­cken und er­le­ben Sie die Rhön im „Drei­län­der­eck“ Thü­rin­gen, Bay­ern und Hes­sen von ih­rer schöns­ten Sei­te! Von un­se­rem tra­di­ti­ons­rei­chen Hau­se aus, dem Land­gas­t­hof „Zur Gu­ten Quel­le“ in Kal­tens­und­heim!

Selbst Jo­hann Wolf­gang von Goe­the fand im Sep­tem­ber des Jah­res 1780, auf sei­nen Dienst­rei­sen, in un­se­rem Gast­hof, da­mals noch mit dem Na­men „Wei­ßer Fal­ke“, Her­ber­ge. Un­se­ren über 300 Jah­re al­ten Land­gas­t­hof ha­ben wir in den Jah­ren von 1993 bis 1995 mit gro­ßem Auf­wand lie­be­voll sa­niert und er­wei­tert.

Un­ser Gast­hof, in der 6. Ge­ne­ra­ti­on in Fa­mi­li­en­be­sitz, ver­bin­det Tra­di­ti­on mit mo­der­nem Kom­fort und lädt Sie ein zum Ent­span­nen, Re­la­xen, die See­le bau­meln las­sen, zu ge­nie­ßen und ak­tiv zu sein, wie zum Bei­spiel:

  • aiko-und-luise4im Well­ness­be­reich mit „Goe­thes Schwitz­kas­ten“
  • Lie­ge­wie­se im Quel­le-Gar­ten­
  • G­rill­fes­te im Bier­gar­ten
  • Haus­schlacht­fes­te und Tanz­aben­de
  • Sport und Spiel auf der 2-Bah­nen-Ke­gel­an­la­ge (Bun­des­ke­gel­bahn für ca. 30 Per­so­nen)
  • Ge­führ­te Wan­de­run­gen, Kutsch­fahr­ten, Rei­ten, Rad­wan­dern und Fahr­rad­ver­leih
  • Bau­ern­hof mit Tier­hal­tung: Hühner und Hahn, Familienhund „Aiko“,
    Schmusekatze „Luise“ sowie unser neuer Kinder-Erlebnisspielplatz
  • Tra­di­ti­ons­aus­stel­lung „Auf Goe­thes Spu­ren durch die Rhön“

Neu in un­se­rem An­ge­bot ist un­ser, über 400 Jah­re al­tes, im frän­ki­schen Stiel er­bau­tes Fach­werk­haus, wel­ches zur Zeit die Goe­the­aus­stel­lung, im An­denken an Goe­thes Dienst­rei­sen in der „Rhön“, in den Jah­ren 1780 und 1782 be­her­bergt. Neues Highlight wird hier unser neu sanierter Gewölbekeller für Verkostungen und gemütliche Runden bis 20 Personen.

Er­le­ben Sie un­se­re Rhö­ner Gast­lich­keit pur!

Un­ter dem Mot­to „Aus der Rhön – für die Rhön“ ver­ar­bei­ten wir in ers­ter Li­nie Pro­duk­te von un­se­ren ein­hei­mi­schen Land­wir­ten und Hand­werks­be­trie­ben. Wir ser­vie­ren Ih­nen so ein Stück Rhön selbst auf den Tisch. Öko­lo­gisch er­zeug­te Pro­duk­te, vom Ge­mü­se über die Milch bis hin zum Fisch und Fleisch. Der Flei­scher­meis­ter und Se­ni­or­chef un­se­res Hau­ses ver­steht es dann be­son­ders, hier­aus „Rhö­ner“ Wurst- und Fleisch­spe­zia­li­tä­ten nach al­ter Tra­di­ti­on her­zu­stel­len.

Er­le­ben Sie die ein­zig­ar­ti­ge Land­schaft der Rhön und ge­nie­ßen Sie un­se­re fa­mi­liä­re Gast­freund­schaft!

Ih­re Fa­mi­lie Möl­le­rhenn und das Gu­te-Quel­le-Team

Un­ser ak­tu­el­les Haus­pro­spekt kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den.